Jugend - Volleyball bei Bremen 1860


Die bereits ausgezeichnete Jugend Abteilung von Bremen 1860 vollbringt seit mehreren Jahren schon hervorragende Arbeit! Nicht selten durften die 60ziger Nachwuchstalente in den letzten Jahren Bremer Hallen und Beach Meister bzw. Vizemeistertitel bejubeln.

Doch damit nicht genug! Im Jahr 2013 gelang erstmals die Qualifikation zu den Deutschen Hallen Meisterschaften! Im Jahrgang der U-14 belegte die Mädchenmannschaft von Arne Truhart-Tschorn einen hervorragenden 14. Platz. Diesen Erfolg konnten sie im darauffolgenden Jahr sogar fast übertrumpfen, scheiterten jedoch in der Vorrunde an den späteren 1-3 Platzierten und wurden leider „nur“ 13.

 

Auch bei den Jungen konnten solche Erfolge gefeiert werden. Durch eine Kooperation im Jugendbereich schafften es die Spieler von Bremen 1860, dem SC Weyhe und vom TV Baden seit 2011 jährlich die Deutschen Meisterschaften zu erreichen. Ganz oben steht dabei der Erfolg der U-16, welche unter dem Namen des TV Baden, im Jahr 2013 den 5. Platz belegen und mehrere Volleyballhochburgen hinter sich lassen konnten. Auch mit dem Bremer Landeskader konnten Jungs und Mädchen, die bei Bremen 1860 ausgebildet wurden, großartige Erfolge feiern. Besonders stechen dabei die Jungs des Jahrgangs 1997/ 1998 heraus, welche bei 3 Bundespokalen (2012, 2013, 2014) jeweils 3 Medaillen holten und somit für ein Novum in der Geschichte des Bremer Volleyball Verbands sorgten!

 

Ein Vorzeige Talent des Vereins ist bzw. war Lea Frackmann, welche 2013 von der Verbandsliga Mannschaft (Bremen 1860, 1. Damen) in das 3.Liga Team vom TV Eiche Horn wechseln und sich dort als Zuspielerin Nummer 1 behaupten konnte. Des Weiteren wurde das Talent Nick Sörensen, 2012 zu einem Sichtungslehrgang der Jugend Nationalmannschaft eingeladen! Außerdem konnte vor ein paar Monaten der Jugendspieler Niclas Thuernagel mit seinem Partner Ole Sagajewski (TV Baden) bei den Deutschen Beachvolleyball Meisterschaften  der männlichen U-17, in Magdeburg den Deutschen Vizemeistertitel erreichen. Weitere Erfolge werden mit Sicherheit noch zu bestaunen und zu beklatschen sein, denn pro Woche versuchen 8 Jugendtrainer und Trainerinnen ihren Schützlingen den Spaß am Volleyball zu vermitteln.

 

Und wo Spaß ist, da ist auch Erfolg nicht weit…!